New Work-Life-Balance

work-life- balance

Aktenstapel auf dem Schreibtisch, Berge von Wäsche zu Hause und vernachlässigte Freunde gehören der Vergangenheit an. Mit der richtigen Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben und perfektem Zeitmanagement können Sie auf einfache Weise Beruf, Familie und Freizeit miteinander verbinden. So sehen Sie nicht nur entspannt und zufrieden aus und haben mehr Zeit für sich selbst, sondern tun auch etwas für Ihre Gesundheit.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie anstreben

Einige Leute scheinen einfach erfolgreich zu sein. Bei der Arbeit beruhigen sie die irritierten Kunden am Telefon mit engelhafter Geduld, während sie auf ihrem sauberen, aufgeräumten Schreibtisch einen frischen, hausgemachten Schafskäse-Feigen-Salat mit Honigdressing essen. Nach der Arbeit geht der Partner zum Sport, dann werden die perfekt erzogenen Kinder abgeholt und in der blitzsauberen Wohnung ein durchdachtes, ausgewogenes 3-Gänge-Menü gezaubert.

Menschen, die ihre Work-Life-Balance scheinbar spielerisch gefunden haben, bewältigen trotz Arbeits-, Familien- und Freizeitstress alle Bereiche ihres Lebens optimal und sehen auch entspannt aus.

Bringen Sie das Leben in Einklang

Was bei Freunden und Kollegen oft Neid und Unverständnis auslöst, ist keine Hexerei. Mit ein paar einfachen Tricks kann jeder Beruf und Familie vereinbaren. Der Begriff Work-Life-Balance steht für einen Zustand, in dem Beruf und Privatleben in Einklang stehen.

Angesichts eines Arbeitsmarktes, in dem 60-Stunden-Wochen nicht mehr nur von Vorgesetzten und Führungskräften erwartet werden und jeder neben sich ist, fällt es vielen Menschen schwer, Zeit für Entspannung und Privatleben zu finden. Die zunehmende Angst vor dem Beruf und das Streben nach Geld und Karriere geht immer mehr zu Lasten der Familie.

Simple living und Downshifting

Um diesem Trend entgegenzuwirken, haben sich viele, manchmal radikale Bewegungen gebildet. „Einfaches Leben“ oder „Herunterschalten“ ist beispielsweise ein Lebensstil, der sich als Alternative zur verbraucherorientierten Gesellschaft versteht. Anstatt einkaufen als Zeitvertreib oder Unterhaltung zu sehen, kaufen die Anhänger dieses Lifestyles bewusst und systematisch ein und unterscheiden zwischen notwendigen Einkäufen und purem Verlangen. Auf diese Weise befreien sie sich von Geld, Besitz und der schnelllebigen, überfluteten Gesellschaft und konzentrieren sich wieder auf das Wesentliche im Leben.

Einige Unternehmen haben inzwischen auch erkannt, dass sich eine ausgewogene Work-Life-Balance positiv auf ihre Mitarbeiter auswirkt. Immer mehr Mitarbeiter, zum Beispiel Lehrer oder Universitätsangestellte, haben daher die Möglichkeit, sich ein Sabbatjahr zu ersparen, indem sie Überstunden leisten oder unterschiedliche Arbeitszeitmodelle nutzen.

Sabbatical statt Burnout

Dies führt zu einem vollen Jahr bezahlten Urlaubs. Anstatt kurz vor dem „Burnout“ zu stehen, kehren die Mitarbeiter nach diesem Jahr meist entspannt, voller Energie und voller neuer Ideen an ihren Arbeitsplatz zurück. Unternehmen können auch durch Familienfreundlichkeit, Betriebskindergärten, Betriebsausflüge, Teamwork-Seminare und eine freundliche Arbeitsatmosphäre zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie ihrer Mitarbeiter beitragen. Wenn Sie entspannt und ausgeglichen sind, sich in Ihrer Arbeit wohl fühlen und sie nicht als notwendiges Übel betrachten, sondern als wichtigen Teil Ihres Lebens, arbeiten Sie effektiver und sind eher bereit, einige Überstunden zu leisten. Wenn Sie diese Harmonie gefunden haben, brauchen Sie nur noch alle Aufgaben gekonnt zu organisieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *